Elisabeth & Otmar

Hochzeits ABC für geladene Gäste

A

ABLAUF Den zeitlichen Ablauf findet Ihr unter Z wie Zeitplan.

ABSACKER könnt Ihr bis in den frühen Morgenstunden in der Postbar einnehmen.

ANFAHRT Adresse des Ereignisses ins Navi geben und sich leiten lassen. Wir freuen uns wenn Ihr da seid!

ADRESSEN Kirche: St. Nikolaus, Mitterweg 22, 82211 Herrsching
Post: Andechstraße 1, 82211 Herrsching (Achtung! Nicht Andechserstraße in Andechs!)

ANSTECKER bekommt Ihr mit Eurem Namen darauf, entweder beim Weißwurstfrühstücken oder vor der Kirche.

B

BRAUTENTFÜHRUNG machen wir keine, aber saufen tun wir trotzdem.

C

CHAMPAGNER oder Sektempfang? Findet es heraus.

D

DANKE sagen wir jetzt schon bei allen, die uns unterstützen.

DRESSCODE heißt Kleiderordnung, lest einfach dort nach.

E

EMAILADRESSE Nachdem ich Sie nicht von allen habe, wäre es cool, wenn Ihr mir Eure auf der Rückantwortkarte mitteilt.

ENDE der Feier ist nicht direkt vorgesehen, lediglich die Band muss um 23.30 Uhr aufhören zu spielen. Aber wir haben ab 23.00 Uhr in der Post einen DJ und zwei lässige Barkeeper, die solange da sind, bis keiner mehr Durst hat.

ERÖFFNUNGSTANZ steht noch in der Schwebe. Nachdem ich mit Otmar einmal vor 8 Jahren versucht habe einen Tanzkurs zu machen und der schon nach 5 Minuten wegen dicker Füße meinerseits scheiterte, suche ich auf diesem Weg am Besten jetzt schon eine würdige Vertretung für Otmar. Aus aktuellem Anlaß eines Oberschenkelhalsbruchs seitens Otmar suche ich zu 100% einen Vertreter.

ESSEN ist genug für alle da! Wer nur vegetarisch, vegan usw. essen möchte oder Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten hat, sollte uns bitte rechtzeitig Bescheid geben.

F

FOTOS dürft Ihr gerne zu jeder Zeit machen. In der Kirche sollte nur Claudia, unsere Fotografin, fotografieren. Fotos für ein Gästebuch werden auch gemacht, dann bitte recht freundlich lächeln!

FLITTERWOCHEN machen wir irgendwann.

FRAGEN könnt Ihr an FrankMetzger@gmx.net, oder an blackman@hotmail.de schicken.

G

GÄSTEBUCH ist natürlich anders - wie wir halt auch! Aber wir haben eines, wir freuen uns über jeden Beitrag.

GESCHICHTE über ein Ereignis, was Du/Ihr mit uns beiden erlebt habt. Dieser Einladung liegt ein Blatt bei, auf dem Ihr uns etwas schreiben könnt. Das gesammelte Ergebnis wird dann von Elisabeths Trauzeugen zu einem hübschen Buch gebunden.

GESCHENKE ... um einen netten Spruch zu finden, wie man um Geld bettelt, bin ich stundenlang vorm Internet gesessen ... rausgekommen ist folgendes:
Da unser Haushalt längst komplett, schenkt uns keine Sachen, lasst lieber unser Sparschwein lachen.
Also rettet den Euro zu uns statt nach Griechenland oder sonstwohin!

Wir sehen es wie Jean Paul Getty, 1892 - 1976, amerikanischer Industrieller und Milliardär, der sagte: "Probleme lassen sich immer am besten mit anderer Leute Geld lösen!"

H

HEIRATSANTRAG war ne Riesensache im Sommer 2014 vor laufenden Kameras und zu sehen auf unter Heiratsantrag auf dieser Hochzeitswebseite.

I

INFORMATIONEN rund um die Hochzeit, die wir vergessen haben, Ihr aber braucht, bitte unter erfragen. Sollte es das Brautpaar nichts angehen, wendet Euch an unsere Trauzeugen. Wenn die Euch nicht weiterhelfen können, werdet kreativ.

J

JA ist das wichtigste Wort des Tages.

K

KINDER sind herzlich willkommen. Für die Bespaßung der Kleinen vor Ort ist allerdings jeder selbst verantwortlich oder rekrutiert die Großeltern seines Vertrauens. Für unbeaufsichtigte Kinder haben wir a) Kaffee in rauen Mengen oder b) ein Haustier ihrer eigen Wahl.

KLEIDERORDNUNG Elisabeth trägt ein schönes Trachtenbrautkleid, Otmar einen edlen Rettlanzug. Für die Entscheidung Eurer Garderobe seid Ihr alt genug. Da die Feier in einem großem Zelt im Postbiergarten ist, beobachtet den Wetterbericht.

KONTAKTE Alles rund um und für die Hochzeit und Antonia:
Frank Metzger (Trauzeuge Elisabeth): 0170-3388762 // FrankMetzger@gmx.net
Christian Schwarzmann (Trauzeuge Otmar): 089-94381903 // blackman@hotmail.de

KUCHEN darf gerne selbstgemacht zum Kaffee mitgebracht werden. Antonia verwaltet das Kuchenbuffet. Also bitte unter der E-Mail , Antonia Bescheid sagen, was Ihr so Leckeres mitbringt.

L

LUSTIG soll es werden. Darum unbedingtgute Laune mitbringen!

M

MUSIK gibt's natürlich auch. Wir fangen erst mit der bayerischen Band "Larifari" an und feiern dann weiter zu Rock mit der Band "Timerunner" durch den Abend. Ab 23.00 Uhr legt unser DJ fetzigen Partysound auf.

N

NACHNAME Der Postbote findet uns unter Hellmann-Walch in der Post Herrsching.

NACHWUCHS haben wir schon! Wir könnten nichts besseres nachlegen.

O

ORGANISATION von Einlagen übernehmen die Trauzeugen (siehe Kontakt).

P

PARKEN könnt Ihr dort wo Ihr Platz findet.

Die gesamte POSTBELEGSCHAFT kümmert sich an diesem Tag um Euch (wer mithelfen will darf das).

Q

QUALMENDE Zigaretten und Zigarren dürfen in gesunder, frischer Luft genossen werden.

QUARTIER Ihr habt die Qual der Wahl von Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, da die Informationen hierfür so umfangreich sind gibt es einen Begleitzettel.

R

RAUCHEN siehe Qualm.

REDEN sind nicht wirklich eingeplant, aber wir wollen niemanden aufhalten. Bitte setzt Euch mit Frank Metzger (FrankMetzger@gmx.net) in Verbindung.

RÜCKANTWORT Bitte gebt uns bis Freitag den 13. März 2015 verbindlich Bescheid, ob und mit wie vielen Personen Ihr kommen möchtet. Hierfür brauchen wir dann die Namen (wenn wir sie nicht wissen, diese sich geändert haben oder unser Hirn gerade nicht ausgereicht hat, sie sich zu merken). Entweder mit beiliegender Postkarte oder per E-Mail.

S

SHUTTLESERVICE wird es innerhalb von Herrsching geben.

SITZORDNUNG darüber machen wir uns einen Kopf, wenn wir wissen wer unserer Einladung folgt.

SONNENSCHEIN ist mindestens im Herzen vorhanden und ist natürlich vorbestellt ...

STANDESAMTLICHE TRAUUNG wissen wir bis jetzt noch nicht, ist aber irgendwann vorher im engsten Familienkreis.

STEHEMPFANG findet in der Post statt.

STILL sitzen bleiben ist bei Elisabeth unmöglich.

T

TRAUZEUGEN sind Frank Metzger (Elisabeth) und Christian Schwarzmann (Otmar).

U

UNTERKÜNFTE alle Informationen dazu findet Ihr auf dem Begleitzettel.

V

VERABSCHIEDEN müsst Ihr Euch nicht, wir gehen davon aus das es Euch gefallen hat und Ihr müde seid - es ist vollkommen legitim, einfach zu gehen! Stellt Euch vor, wir müssen alle Gäste verabschieden, dann kommen wir ja nicht zum Feiern!

VIELE Gäste haben wir eingeladen, deswegen darf auch jeder selber Hand anlegen, wenn es ein leeres Weinglas zu füllen gibt!

W

WEISSWURSTFRÜHSTÜCK gibt's am 25. April 2015 ab 11.00 Uhr in der Post. Bitte ankreuzen in der Antwortkarte nicht vergessen.

WETTERBERICHT bitten wir zu verfolgen, nicht dass Ihr zu warm/kalt angezogen seid.

WICHTIG sind uns alle Gäste.

X

X-FACH habe wir uns schon geliebt, gestritten, versöhnt und sind zu der Erkenntnis gekommen das wir miteinander alt werden möchten.

Y

... so sehen Otmars Beine beim tanzen aus.

Z

ZELT wir überdachen den Biergarten mit einem Zelt (siehe auch unter Kleiderordnung).

ZEITLICHER ABLAUF
Ab 11.00 Uhr - Weißwurstfrühstücken in der Post
13.00 Uhr - Treffen vor/in der Kirche
13.30 Uhr - Kirchliche Trauung mit Messe
15.00 Uhr - Sektempfang, vor/in der Post
Ca. 16.00 Uhr - Eröffnen des Kuchenbuffets mit hoffentlich reichlich Auswahl. In der Post ist freie Platz- oder Stehauswahl, es lebe das Chaos.
Ab 18.00 Uhr - bitten wir alle zu Tisch ins Zelt! Dort wird unsere Post-Mannschaft Euch mit allerhand Köstlichkeiten verwöhnen.
Ab 21.30 Uhr - geht die Post/Party erst richtig los! Tanzen können wir dann später, wenn die Bar eröffnet ist.
Ab 23.30 Uhr - gibt es den Post-DJ und Barkeeper. Hier bitten wir alles selber zu bezahlen.

Andechsstrasse 1, 82211 Herrsching am Ammersee